Reit- und Fahrverein Neuendettelsau e.V.
Reit- und Fahrverein Neuendettelsau e.V.

Aktuelles

Wir versuchen mal was Neues...

Beim Tag der offenen Tür äußerten einige Besucher den Wunsch, doch öfter eine Veranstaltung zu machen, weil es bei uns so schön ist.

Gesagt - getan!

Am Samstag, den 15.06.2024 laden wir alle herzlich zu uns ein.

Wir wollen ein paar schöne Stunden bei kalten Getränken mit Euch verbringen!

Wer Hunger hat, darf sich gerne sein Vesper mitbringen.

Den ein oder anderen kleinen Snack, wird es aber evtl auch zu kaufen geben.

 

Wir freuen uns auf Euch!!

 

Der neue Kidsclub 2.0 startet am 11.05.2024!

Weitere Infos findet Ihr hier.

Wie führt man ein Pferd oder Pony korrekt aus seiner Box? Was benötigt ein Pferd, um gesund und glücklich zu sein? Und wie sollte man ein Pferd sicher im öffentlichen Raum führen?

 

Diese Fragen sind nur einige wenige von vielen grundlegenden Punkten, die für einen sicheren Umgang mit Pferden wichtig sind und im Rahmen des „Pferdeführerscheins Umgang“ beantwortet werden. Aus diesem Grund haben sich, seit dem 27. Januar, 16 junge Reiterinnen des Reitvereins Neuendettelsau unter der Anleitung ihrer Trainerin Birgit Osten an insgesamt acht Samstagen auf den Pferdeführerschein Umgang vorbereitet.

Während dieser Zeit haben sie nicht nur theoretische Kenntnisse erworben, sondern auch praktische Fähigkeiten trainiert, wie zum Beispiel das Führen, das Vorstellen auf der Dreiecksbahn, sowie das korrekte Anbinden und Putzen.

Am 17. März war es dann endlich soweit: Der Prüfungstag brach an! Trotz ihrer Nervosität stellten sich alle 16 Teilnehmer den theoretischen Fragen der Richter Wolfgang Knigge und Sybilla Cramer und demonstrierten auch in der Praxis, was sie in den vergangenen Wochen gelernt hatten. Trotz der Aufregung bestanden am Ende alle erfolgreich und legten somit den Grundstein für weitere Abzeichen. Herzlichen Glückwunsch!

Ein besonderer Dank gebührt Birgit Osten für ihre hervorragende Vorbereitung in Theorie und Praxis, sowie den großartigen Schulpferden. Denn ohne Schulpferde ist es nicht möglich, dem Reiternachwuchs den richtigen Umgang mit Pferden zu vermitteln und ihnen den Einstieg in den Reitsport zu ermöglichen. 

Jahreshauptversammlung des Reitvereins Neuendettelsau

 

Am 15. März 2024 war es wieder soweit und die Jahreshauptversammlung des Reitvereins Neuendettelsau fand im Reiterstübchen statt. Auf der Tagesordnung stand: Ein Rückblick auf die Aktivitäten und Ereignisse des vergangenen Jahres, ein Ausblick auf 2024, die Ehrung langjähriger Mitglieder und Neuwahlen des Vorstands.

Mit einem Blick auf 2023 wurde schnell klar – es war viel los im Reitverein. Angefangen bei einem mehr als erfolgreichen Tag der offenen Stalltür im Mai, gefolgt von dem Großprojekt des Jahres 2023: Der Sanierung des Außenreitplatzes! Ein großer Dank gilt hier allen fleißigen Helfern, ohne die ein solches Mammutprojekt nicht zu stemmen gewesen wäre! Aufgrund dieser Großbaustelle fand statt des traditionellen Reitturniers dann im September ein zweitägiges Herbstfest statt – welches ein voller Erfolg war.

Und auch für Jahr 2024 stehen bereits verschiedene Veranstaltungen auf dem Programm. Darunter ein Zeltlager im August, ein Dressurturnier Mitte September, ein Sitzschulungskurs Anfang Oktober sowie eine Weihnachtsfeier und ein Stand auf dem Neuendettelsauer Weihnachtsmarkt,

Ein weiteres Highlight der Jahreshauptversammlung war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Birgit Osten und Christine Schiefer wurden für ihre 45-jährige Treue ausgezeichnet, gefolgt von Ulrich Schmoll für 35 Jahre, Martina Erk für 30 Jahre, sowie Markus Strunz und Christina Pelk für 25 Jahre.

Neben dem Rückblick, dem Ausblick und den Ehrungen standen auch Neuwahlen des Vorstands an. Kerstin Schmidt (1. Vorstand), Annika Mayer (2. Vorstand), Alexandra Demas (3. Vorstand/Sportwart), Christina Pickelmann (Kassier) und Sabine Köhler (Schriftführerin) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstand bzw. mit neuen Ämtern sind Hanna Ernst als Jugendwartin, Sabrina Stadlmann als 1. Beisitzerin und Jennifer Stiegler als 2. Beisitzerin.

 

Auf dem Foto sind drei der geehrten Mitglieder.

v.l.n.r. Ulrich Schmoll, Martina Erk, Markus Strunz

Unser Papelero sucht ein Für-Immer-Zuhause

 

„Pape“ war nun sieben Jahre bei uns im Schulbetrieb und wir hätten ihr so gerne gesund in seinen wohlverdienten „Ruhestand“ geschickt. Leider hat er aber nun einen Befund in der Halswirbelsäule und wird daher als bedingt reitbar abgegeben. Näheres dazu aber gern im persönlichen Gespräch.

 

Papelero ist ein 13-jähriger spanischer Wallach und ca. 1,55 m groß. Er lief bei uns im Dressur- und Springunterricht mit, kennt es longiert zu werden und geht sowohl in der Gruppe, also auch allein im Gelände.

Er hat ein leichtes Sommerekzem. Mit einer Fliegendecke und etwas Pflege ist das aber gut händelbar.

 

Spanier typisch ist er ein aufgewecktes, trittsicheres Kerlchen, dem manchmal der Schalk im Nacken sitzt - aber nie böse. Er bockt und steigt nicht. Er ist derzeit vorne beschlagen und selbstverständlich schmiedefromm.

 

Aufgrund des Befundes und seines Charakters, sollte er im neuen Zuhause die Möglichkeit haben sich möglichst viel bewegen zu können. Longe, Bodenarbeit oder Freilaufen darf er uneingeschränkt machen.

Mit anderen Pferden ist er verträglich, bei uns geht er zusammen mit den anderen Wallachen auf die Koppel.

 

Sanierung Reitplatz

 

Danke an die fleißigen Helfer der letzten Wochen. Es ist irre, was wir da geleistet haben!! Die Sanierung des Reitplatzes ist in den letzten Zügen und wir freuen uns schon sehr, endlich darauf reiten zu dürfen! Dank dem neuen Flutlicht auch im Dunkeln.

Tag der offenen Stalltür

 

Am Sonntag, den 07.05.2023 lud der Reit- und Fahrverein Neuendettelsau e.V. alle Pferdebegeisterten, Mitglieder und Interessierten zum Tag der offenen Stalltür ein.

Dank des traumhaften Wetters wurden die Erwartungen an Gästen bei Weitem übertroffen.

 

Das Vorstandsteam, rund um die neue erste Vorsitzende Kerstin Schmidt, sorgte für ein interessantes Programm und die Besucher konnten so einen Einblick in den täglichen Reitunterricht bekommen.

Die Trainerin Inka Diener und Reitlehrerin Chantal Siehlow zeigten Ausschnitte aus dem Longenunterricht und dem Dressur- und Springunterricht mit den Schulpferden und Reitschülern des Vereins.

Zwischen den Reitvorführungen hatten die Kinder die Möglichkeit sich auf den Pferden der Reittherapie von Diakoneo führen zu lassen und Reiterluft zu schnuppern.

Und auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt und neben einem Weißwurst-Frühstück, gab es u.a. Bratwurstsemmeln und Kaffee und Kuchen.

Außerdem gab es ein Rätsel zu lösen bei dem es eine Probereitstunde zu gewinnen gab.

Es war ein rundum gelungener Tag, mit vielen glücklichen Kindergesichtern und zufriedenen Besuchern. 

Ein großer Dank geht an die fleißigen Helfer und alle, die zu diesem großartigen Tag beigetragen haben.

 

Und übrigens: Aktuell haben wir noch ein paar Plätze in unseren Reitstunden frei, wer also schon reiten kann und es bei uns mal ausprobieren möchte, einfach eine Mail schreiben an anfrage@reitverein-neuendettelsau.de.

Hier finden Sie uns

Reitverein Neuendettelsau
Altendettelsauer Str. 9
91564 Neuendettelsau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 9874 397 +49 9874 397

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion | Sitemap
© Reitverein Neuendettelsau