Reit- und Fahrverein Neuendettelsau e.V.
Reit- und Fahrverein Neuendettelsau e.V.

Aktuelles

+ + Achtung  Achtung  + +

 

Die Zeiteinteilung ist online!!

 

Die Ausschreibung für unser Turnier ist online!

Unerwartetes Fohlenglück

 

Am Morgen des 03.03.2021 entdeckte der Stalldienst ein neugeborenes Fohlen bei unser Schulpferd-Stute Peaches. Wir sind immernoch total überrascht über die plötzliche und unerwartete Geburt unserer Princess Surprise aber freuen uns täglich über ihre Energie und ihren Entdeckungswahn. Unsere kleine Prinzessin wird von allen gern beobachtet und ist der neue Star im Reitstall.

 

Princess Surprise und der Verein freuen sich sehr über Ihre Unterstützung.

Für alternative Hilfe ohne die Nutzung von Paypal können Sie uns gern über unsere Kontaktmöglichkeiten erreichen.

Debes hat ein neues Zuhause

 

Schweren Herzens mussten wir unseren Debes aufgrund seiner Diagnose aus dem Schulbetrieb nehmen.

Wir freuen uns sehr, dass er nun in sein neues Zuhause ziehen konnte und hoffentlich noch viele schöne Jahre mit seiner neuen Besitzerin im Fichtelgebirge haben wird.

 

Lieber Debes, Du bist und warst immer ein Goldstück. Herzensgut und tiefenentspannt ;-). Mach's gut Großer und pass gut auf Dich auf!

Der nachfolgende Text stammt von der Gemeinschaft der Paten für Freiske:

Junges Rentnerpferd braucht unsere Unterstützung

 

Wir, die noch verbliebenen Pferdepaten, dachten wir schaffen das alleine doch nun brauchen wir geballte Pferdefreunde-Power!

Kurz gesagt: Es geht um das ehemalige Schulpferd Freiske. Aber hier erst einmal ein paar Worte zur Vorgeschichte:

Freiske ist ein schweres Warmblut und kam 5-jährig zu uns in den Verein. Schnell hatte sie sich eingelebt und ihre neue Aufgabe als Schulpferd vorbildlich angenommen und ausgeführt.

Nach fünf Jahren, Freiske gerade mal 10 Jahre alt, bekamen wir dann leider die Diagnose Hufknorpelverknöcherung und Hufgelenksarthrose. Beide Befunde hatten das sofortige Aus als Schul- und auch als Reitpferd zur Folge. Der Tierarzt riet uns damals dazu, ihr einen tollen Koppelplatz als Beisteller zu suchen und ihr so noch ein paar schöne Jahre zu ermöglichen. Leider blieb die Suche nach einem geeigneten Platz über Monate erfolglos und so entschied die Vorstandschaft, dass Freiske im Besitz des Vereins bleibt und ihr „Lebensabend“ von verschiedenen Paten finanziert wird. Soweit der Plan..

Schnell fanden sich Paten und auch ein traumhaftes Zuhause. Sie lebt nun seit ein paar Jahren in einem Offenstall in einer kleinen Herde und kann sich den ganzen Tag frei bewegen. Ein wahres Pferdeparadies!

 

Leider sind nun einige Paten aus verschiedenen Gründen abgesprungen und zeitgleich musste der Stallbetreiber die monatliche Miete anheben. Außerdem wurde bei Freiske nun auch noch Schale diagnostiziert. Ihr geht es aktuell aber gut und sie hat derzeit KEINE Beschwerden.

Allerdings geht uns nun langsam das Geld aus und die Einnahmen durch die Paten können bald nicht mehr die monatlichen Kosten tragen. Freiske zu verkaufen möchten wir aber unbedingt vermeiden, denn zum einen sind ihre Befunde nicht ohne und sie darf keinesfalls mehr geritten werden und wir haben Sorge, dass sie womöglich nicht ihrer Befunde entsprechend gehalten und versorgt wird. Und andererseits würde es uns das Herz brechen sie aus diesem Paradies und ihrer geliebten Herde reißen zu müssen.

 

Und da die sozialen Medien und die Menschen dahinter immer wieder ganz Großartiges vollbringen und schaffen, möchten wir uns nun an die Öffentlichkeit wenden und  um Hilfe bitten.

Finden sich ein paar tierliebe Menschen die bereit wären,  entweder

            - eine monatliche Patenschaft für Freiske zu übernehmen, oder

            - uns mit einer einmaligen Spende

zu unterstützen. Wie hoch der Betrag ist spielt keine Rolle. Jeder Euro zählt und Kleinvieh macht bekanntlich ja auch Mist.

 

Der Verein kann den monatlich fehlenden  Betrag nicht  auszugleichen, denn steigende Heupreise, der Erhalt der Anlage, die Versorgung der aktuellen Schulpferde ect. sind aufwändig genug. Da bleibt nicht viel Spielraum. Und die fehlenden Einnahmen während der coronabedingten, zeitweiligen Schließung des Schulbetriebs, tun ihr Übriges.

Wir möchten nichts unversucht lassen um Freiske ihren Lebensabend auch weiter finanzieren zu können, das sind wir ehemaligen Schulpferden doch schuldig!

 

Direkt unter diesem Beitrag findet Ihr den „Paypal Spenden“ Button, über diesen könnt Ihr uns und Freiske ganz unkompliziert unterstützen.

 

Wir haben lange überlegt ob wir diesen öffentlichen Weg gehen sollen, aber derzeit gibt es in unseren Augen keine bessere Option für Sie und wir hoffen nun einfach auf viele großherzige Menschen da draußen.

 

Vielen Dank für die Unterstützung!!

PayPal Logo

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams ab sofort eine Stallhilfe oder Pferdepfleger/in auf Minijob-Basis oder in Teilzeit.

 

Erfahrung mit Pferden notwendig!

 

Aufgaben:

- Pferde füttern

- auf die Koppel/Paddock bringen

- Stall misten und einstreuen ect.

 

Bei Interesse gerne unter 09874-397 anrufen und auf den AB sprechen - wir rufen dann zurück.

Oder uns per Mail kontaktieren unter info@reitverein-neuendettelsau.de

 

 * * Reitlehrer/in gesucht * *

 

Wir suchen ab sofort eine Aushilfe für unseren Reitunterricht, für Kinder und Erwachsene.

 

z.B. als Urlaubs- oder Krankheitsvertretung.

 

Es sollte mind. der Trainer C-Schein vorhanden sein.

 

Bei Interesse rufen Sie uns gerne an unter 09874 397 oder schreiben Sie eine Mail an info@reitverein-neuendettelsau.de

 

Wir haben zwar keinen Dachschaden...

...aber unser Dach hat einen Schaden!

 

Deshalb unterstützen Sie uns bitte mit Ihren gebrauchten Schuhen die sie nicht mehr anziehen bzw. benötigen.

Diese sollten aber nicht kaputt, sondern noch tragbar sein.

 

Ab April können Sie jeden Samstag von 10 Uhr bis 12 Uhr Ihre gebrauchten Schuhe bei uns im Reitverein abgeben.

 

Wir freuen uns sehr über jede Unterstützung!!  Vielen Dank!!

 

Mehr Infos unter www.shuuz.de

Hier finden Sie uns

Reitverein Neuendettelsau
Altendettelsauer Str. 9
91564 Neuendettelsau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 9874 397 +49 9874 397

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitverein Neuendettelsau